Der Inhalt


Der Computerspezialist Thomas Anderson nimmt die Hacker-Identität "Neo" an und lernt, dass die Welt nur eine von Computern erschaffene Illusion ist - eine ausgeklügelte Simulation einer Realität, welche Matrix genannt wird.
Tatsächlich aber wurde die Menschheit versklavt und dient, aber Einzelnen gelang die Flucht. Diese Rebellen befreiten Neo und öffneten ihm die Augen. Sie und ihr Anführer Morpheus sehen in ihm den Auserwählten, der sie befreien wird.
Die größten Feinde der Rebellen sind die Agenten, welche im Auftrag der Maschinen Morpheus und seine Gefolgsleute eliminieren sollen. Neos entwickelt zwar im Kampf mit dem Agenten Smith übernatürliche Kräfte, wird trotzdem aber getötet. Die Liebe seiner Mitstreiterin Trinity und sein eigener Glaube lassen ihn wieder auferstehen und keinen Zweifel mehr an seinem Status als Auserwählter zu.

Container