Thomas Anderson oder Neo?


Die Hauptperson trägt zwei Namen: In der Matrix heißt sie Thomas Anderson, als Auserwählter Neo. Der Nachnamen "Anderson" setzt sich aus zwei Worten der englischen und griechischen Sprache zusammen und könnte mit „Son of Man“ übersetzt werden - ein Titel der oft auch Jesus zugesprochen wurde.
Der Vorname "Thomas" ist eindeutig an den jüdisch-christlichen Glauben angelehnt. Im Neuen Testament war sich der ungläubige Thomas erst der Auferstehung Jesus gewiss, nachdem er dessen Wundmale berührt und sich von seiner Leibhaftigkeit überzeugt hatte. Dieses Thema zieht sich wie ein roter Faden durch den Film: Nachdem sich Thomas Anderson von der Wahrheit hat überzeugen lassen, weigert er sich, weiter auf seinen Namen aus der Matrix zu hören, da er nun sieht und glaubt.

Altersvorsorge über britische Versicherer:
Infos zu Englischen Rentenversicherungen
Kabel günstig einkaufen:
Cable Photovoltaik